Freitag, 6. März 2015

Java in OS X 10.10 "Yosemite"

Wie auch schon die Vorgängerversion wird OS X 10.10 ohne vorinstalliertes Java 6 ausgeliefert. Bei einem Update wird eine vorhandene Java-6-Installation aus /System/Library/Java/JavaVirtualMachines gelöscht. Das alles ist eigentlich kein Problem, denn Java 6 ist eh veraltet, seit Oracle vor zwei Jahren den kostenlosen Support für Version 6 eingestellt hat – und in /Library/Java/JavaVirtualMachines installierte Versionen von Java 7 und Java 8 bleiben bei einem Update auf OS X 10.10 erhalten.

Manche Programme benötigen aber noch Java 6 zum Starten. Yosemite weist mit einem Dialog darauf hin:
Mit der Schaltfläche "Weitere Infos" gelangt man zur Download-Seite von Java für OS X 2014-001, mit dem in Mac OS X 10.7 bis OS X 10.10 Java 1.6.0_65 installiert werden kann. Dies ist dieselbe Java-Version, die Apple auch schon mit "Java für OS X 2013-005" ausgeliefert hat – nur ein geringfügig aktuellerer Build.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen