Freitag, 11. Oktober 2013

Java-Batch-Anwendungen

Mal ein bisschen Werbung in eigener Sache. Im Frühjahr wurde der neue Standard "Batch Applications for the Java Platform" (JSR-352) – oder kurz "Java Batch" – in der Version 1.0 freigegeben. Der Standard bietet einen Rahmen, um Massendaten transaktional, blockweise und im Fehlerfall mit Wiederaufsetzpunkten zu verarbeiten. Und das unabhängig davon, ob die Batch-Verarbeitung in Java SE oder in Java EE stattfinden soll.

Dieser Bereich der Datenverarbeitung war lange Zeit ganz klar vom Großrechner (Host) dominiert, aber im Rahmen der allgemeinen Migrationsbestrebungen weg von COBOL (ja, das ist immer noch ein wichtiges Thema) entstehen Batch-Anwendungen mehr und mehr im Java-Umfeld.


Nachdem ich bereits auf dem Herbstcampus in Nürnberg zu diesem Thema gesprochen habe, halte ich nun einen weiteren Vortrag im Rahmen der Reihe "GFU Semicolon" in Köln. Nach einem Überblick über die Batch-Architektur schauen wir uns die Grundlagen der Batch-Programmierung in Java SE mit der Referenzimplementation JBatch an. Die Integration in Java EE 7 zeige ich am Beispiel von GlassFish 4.

Der Vortrag findet statt am Dienstag, 22.10.2013, von 18:00 bis 19:00 Uhr. Im Anschluss gibt es bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit zur Diskussion. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

[Update 24.10.]
Die Folien sind nun verfügbar – und ein Foto vom Vortrag:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen