Mittwoch, 14. Juli 2010

Scala 2.8 und Lift 2.0

Knapp ein dreiviertel Jahr nach der letzten offiziellen Version 2.7.7 ist es heute endlich soweit: Scala 2.8 wurde veröffentlicht! Neben zahlreichen Bugfixes gibt es viele Neuerungen:
  • leichtgewichtigere, performantere Aktoren
  • Unterstützung für Continuations
  • verbesserte XML-Bibliothek
  • Überarbeitete Kollektions-Bibliothek und Array-Implementation
  • Benannte und Default-Argumente
  • Package-Objekte
  • bessere Unterstützung für (verschachtelte) Java-Annotationen
  • deutlich verbesserte Scala-Interpreter-Shell (REPL), u.a. mit Tab-Eingabevervollständigung
  • u.a.
Die Werkzeuge Sbaz und Scaladoc liegen in Version 2 vor, der Decompiler Scalap wurde an aktuelle Sprachkonstrukte angepasst. Die Scala IDE für Eclipse wurde intensiv überarbeitet, wodurch sie nun u.a. besser in die Java-Werkzeuge von Eclipse eingebunden ist.


Bereits vor zwei Wochen wurde das Scala-Web-Framework Lift 2.0 veröffentlicht. Neben der bisher schon sehr guten Ajax- und Comet-Unterstützung gibt es u.a. folgende Neuerungen:

Zum Schluss ein bisschen Werbung in eigener Sache: Wer mehr über Scala erfahren möchte, darf gerne an meinem nächsten Scala-Workshop teilnehmen, der Ende November in Köln stattfindet!

One more thing...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen