Dienstag, 25. August 2009

Hibernate 3.5 und JPA 2.0

Vor wenigen Tagen wurde die erste Betaversion von Hibernate 3.5 veröffentlicht. Sofern der Download von SourceForge klappt, kann man damit viele der Neuerungen von JPA 2.0 ausprobieren.

Hibernate 3.5 bietet keine wesentlichen neuen Hibernate-Features, und auch für die Unterstützung der neuen JPA-Version wurden vor allem standardkonforme Schnittstellen für bereits vorhandene Hibernate-Eigenschaften bereitgestellt. Dies ist wohl auch der Grund, warum die Hibernate-Version nicht gleich auf 4.0 heraufgesetzt wurde.

Schön ist meines Erachtens, dass ab Version 3.5 die JARs für die Hibernate-Annotationen und den JPA-EntityManager Bestandteil vom Hibernate-Kern (Core) geworden sind. Und die Einbindung von Envers dürfte diese Versionierungs-Bibliothek zum heißen Kandidaten für den De-Facto-Standard bezüglich Versionierung/Historisierung/Auditierung mit JPA machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen