Donnerstag, 12. März 2009

Aktuelle Java-Versionen für Mac OS X

Im Netz taucht immer wieder die Frage auf, welche Java-Versionen aktuell unter Apples Mac OS X genutzt werden können – gerade wenn Java-Entwickler ihre Programme nicht selber auf einem Mac testen können.

Für Mac OS X 10.5 sind die Java-Versionen 1.4, 5.0 und 6 direkt von Apple verfügbar und können über die Softwareaktualisierung ins System eingebunden werden (als JDKs, es gibt von Apple keine separaten JREs). Unter Mac OS X 10.4 war zusätzlich noch Java 1.3 nutzbar, dafür hat Apple für diese ältere Betriebssystemversion kein Java SE 6 herausgebracht.

Aber Achtung: Gerade Java SE 6, also die einzige Version, die Ende dieses Jahres noch nicht EOL sein wird, steht nur für 64-Bit-Intel-Macs zur Verfügung. Das sind solche mit Core2Duo-Prozessor. PPC-Macs und ältere Intel-Macs mit CoreDuos bleiben leider außen vor...

Standardmäßig ist für Applets und Java Web Start-Anwendungen so oder so Java 5.0 eingestellt. Mit dem System-Utility /Programme/Dienstprogramme/Java/Java-Einstellungen kann man dies ändern (siehe Bildschirmfoto).

Fazit: Java 6 ist in der Apple-Welt für Endbenutzer leider immer noch nicht wirklich angekommen. Wenn Ihre Java-Applikationen von möglichst vielen Apple-Nutzern eingesetzt werden sollen, sollten Sie derzeit noch Java 5.0 als Mindestanforderung voraussetzen.

Und nun noch ein paar technische Details:

Die aktuellen JDKs für Mac OS X haben die Versionsnummern 1.4.2_18, 1.5.0_16 und 1.6.0_07. Sie können mit den Software-Updates Java for Mac OS X 10.4 Release 7 bzw. Java for Mac OS X 10.5 Update 2 installiert werden (es gibt mittlerweile auch Release 8 und Update 3, aber dadurch wird nur Java Web Start aktualisiert und nicht nicht JDK-Version verändert).

Das Java-Update für Mac OS X 10.5 installiert übrigens auch auf CoreDuo-Macs Java SE 6, nur leider lässt sich das auf diesen Rechnern trotzdem nicht ausführen...

Seit einigen Jahren pflege ich eine detaillierte Liste von Mac OS X- und deren Java-Versionen inkl. der entsprechenden Download-Links.

Unabhängig von Apples Java-Versionen gibt es mit SoyLatte seit einiger Zeit auch eine Portierung vom OpenJDK für Mac OS X. Damit kann Java SE 6 nicht nur unter Mac OS X 10.5, sondern auch unter 10.4 genutzt werden. Allerdings ist auch SoyLatte nur für Intel-Macs verfügbar, und für grafische Ausgaben wird das für Mac-Oberflächen unübliche X11 anstelle von Cocoa genutzt.

Bleibt zu hoffen, dass Sun es (mit Apples Hilfe?) ab Java 7 schafft, selber wieder ein vernünftiges JDK für Mac OS X herauszubringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen